Header image  
Massivhäuser und Fertighäuser
günstig und preiswert bauen
 
  
 


 

   

Badezimmer gestalten und planen

Wenn Sie bei der Planung des Hausbaus im Bad angekommen sind, sollten Sie sich genügend Zeit nehmen. Das Bad ist weit mehr als die Toilette und die gegebenen Waschgelegenheiten. Hier werden Sie die nächsten Jahrzehnte mit ihrer Familie leben. Jedes Familienmitglied hat eigene Wünsche und so müssen neben der Planung auch die richtigen Badmöbel von IhreBadwelt gefunden werden. Hier sind Sie bereits bei der ersten grundlegenden Frage:

1. Wie viele Familienmitglieder werden das Bad nutzen

Oft ist es hilfreich, dem Badezimmer ein oder zwei Meter mehr Raum zu geben, um Dusche und Badewanne, Waschbecken und Toilette in einem guten Verhältnis unterzubringen. Überlegen Sie, ob ein zweites kleineres Waschbecken für die Kinder hilfreich bei der Morgentoilette ist. Einige Jahre später kann es durch ein größeres Becken ausgetauscht werden.

2. Leben Sie mit Ihren Eltern, bietet sich eine höhere Toilette oder spezielle Halterungen an

Badewanne und Dusche benötigen? In diesem Falle sollten Sie für altersgerechte Installationen sorgen. Des Weiteren ist die Überlegung eines "Notknopfes" eine Sicherheit bietende Variante für ältere Menschen. Planen Sie dabei auch den Platz für Badmöbel von IhreBadwelt, damit ihre Eltern oder Großeltern ihre persönlichen Utensilien unterbringen können.

3. Welchen Zweck soll das Badezimmer erfüllen

Soll das zukünftige Bad zweckmäßig sein und die Anforderungen für Toilette und tägliche Körperpflege erfüllen oder möchten Sie das Badezimmer auch als Wellnessoase nutzen? Das Bad als Entspannungs- und Wellnessraum beansprucht mehr Fläche, indem zum Beispiel ein Whirlpool untergebracht wird. Je nach Platzmöglichkeiten kann sich im Nebenraum eine Sauna befinden. Dafür sollte die Dusche besonders groß sein, um sich nach den Saunagängen frisch abzuduschen.

4. Die Auswahl der Möbel

Lassen Sie sich für Ihre zukünftigen Badmöbel von IhreBadwelt inspirieren. Berechnen Sie den benötigten Raum bereits bei der Berechnung des Badezimmers. In dieser Planungsphase können Sie Entscheidungen treffen, ob hängende oder stehende Möbel das Bad bereichern. Hängende Möbel haben den Vorteil, dass der Boden leicht zu reinigen ist.

[Informationen zur Dampfdusche]

[Tipps zum Stauraum im Bad]