Header image  
Massivhäuser und Fertighäuser
günstig und preiswert bauen
 
  
 


 

   

Eine Investition für die Zukunft: Fertighäuser in Bayern

Innerhalb von Deutschland gehört Bayern zu den beliebtesten Urlaubsregionen, da die Gegend eine herrliche Landschaft, vielfältige Sehenswürdigkeiten und attraktive Ausflugsziele zu bieten hat. Viele der Feriengäste kommen immer gerne wieder, sodass es sich auf ideale Weise anbietet, sich dort niederzulassen, in einer Region, in der andere nur ihren Urlaub verbringen. Wer sich vor Ort schnell und unkompliziert ein Haus bauen möchte, für den bietet sich ein Fertighaus an. Setzen Sie dagegen auf Individualität, dann ist ein Massivhaus eine gute Wahl.

Ein Fertighaus: schnell und einfach zum eigenen Haus

Ein Fertighaus inmitten Bayerns herrlicher Landschaft, diesen Traum können auch Sie sich ohne Weiteres erfüllen. Im Gegensatz zu einem "normalen" Hausbau erhalten Sie Ihr Fertighaus auf Wunsch schlüsselfertig, sodass Sie sich um kaum mehr etwas kümmern müssen. Bei einem normalen Hausbau dagegen obliegt es Ihnen, die verschiedenen Handwerker zu bestellen und diese beispielsweise auch zeitlich zu koordinieren, was durchaus nicht immer einfach ist. Bei einem Fertighaus haben Sie die Möglichkeit, es soweit fertigstellen zu lassen, dass Sie tatsächlich nur noch den Schlüssel hineinstecken müssen und einziehen können. Sollten Sie aber selbst "mit anpacken" wollen, da Sie über dementsprechende handwerkliche Kenntnisse verfügen, so ist auch das machbar, was Ihnen einen gewissen preislichen Vorteil verschafft.

Massivhaus: ein individueller Traum

Oder Sie entscheiden sich beim Hausbau für ein Massivhaus. Der wohl größte Vorteil von einem Massivhaus ist der, dass Sie hier von einer individuellen Planung profitieren. Denn während bei einem Fertighaus beispielsweise die Architektur, die Bauweise und Grundrissgestaltung bereits vorgegeben ist, können Sie diese bei einem Massivhaus selbst bestimmen. Dazu wird ein Massivhaus, wie der Name bereits andeutet, aus massiven Materialien erbaut, wie etwa aus Ziegeln, Porenbeton oder Kalksandstein. Die Entscheidung, ob Sie sich für ein Massivhaus oder für ein Fertighaus entscheiden, liegt natürlich bei vollkommen bei Ihnen und Ihren Wünschen. Allerdings sollten Sie sich hierbei gut überlegen, für welche Bauweise Sie sich bei einem Fertighaus beziehungsweise einem Massivhaus entscheiden. Zu den sinnvollsten gehört hier sicherlich die ökologische Holzfertigbauweise. Denn einerseits sieht Holz nicht nur rein optisch gut aus, sondern es hält andererseits auch die Wärme im Inneren eines Hauses. Dazu kommt, dass eine solche ökologische Bauweise auch für die Umwelt am verträglichsten ist.

Ein Haus in Bayern: immer eine gute Investition

Bevor Sie Ihren Hausbau in Bayern beginnen, sollten Sie sich jedoch gut überlegen, in welcher Region genau Sie Ihre eigenen vier Wände stehen haben möchten. Vielleicht sind für Sie persönlich die folgenden Umgebungen sehr reizvoll:

- Der Tegernsee
- Der Chiemsee
- Das Berchtesgadener Land
- Die Region um Oberammergau und vieles mehr.

In Bayern können Sie Ihren Hausbau beispielsweise in einer sehr ruhigen Gegend ebenso gut planen, wie in einer Stadt. Dabei ist ein Hausbau natürlich nicht nur eine gute Unterkunftsmöglichkeit, sondern ebenfalls eine hervorragende Investition für die Zukunft. So können Sie in Bayern beispielsweise in aller Ruhe ihre Rente in einer traumhaften Umgebung genießen und müssen sich keine Sorgen darüber machen, ob Ihr Vermieter Ihnen demnächst vielleicht eine Kündigung oder eine Mieterhöhung zukommen lässt.

 

 
LINKS