Header image  
Massivhäuser und Fertighäuser
günstig und preiswert bauen
 
  
 


 

   

Perfekter Garten zu einem perfekten Fertighaus

Fertigteilhäuser oder auch Fertighäuser sind eine sehr beliebte Form der Eigenheimanschaffung. Vor allem auch aufgrund der zeitlichen Aspekte, ein Fertighaus ist relativ zügig errichtet und der Einzug lässt nicht lange darauf warten.

Gartengestaltung

Je nach Größe der Baufläche und der dazu gehörigen Grünfläche besitzt schier jedes Haus auch einen Gartenanteil (Infos dazu unter haus-garten-pflanzen.com). Gerade der Freibereich ist eine beliebte Rückzugsoase in den warmen Monaten und dient der gesamten Familie als Aufenthalts- und Erholungsort.

Demnach ist es verständlich, dass auf diesen Bereich viel Augenmerk gesteckt wird und jeder Hausbesitzer versucht seinen Garten so liebevoll wie nur möglich zu gestalten.

In der Regel gestalten sich die Familienverhältnisse der heutigen Zeit etwas anders, als noch vor einigen Jahren. Es gibt nur noch wenige Familien, in denen ein Partner zu Hause verbleibt und auf Haus, Garten und eventuell die Kinder achtet. Vielfach stehen beide mit festen Beinen im Beruf und die Hausarbeit wird sich geteilt. Das heißt, die Zeit für die Gartenpflege ist begrenzt, denn immerhin möchte man seine Freizeit auch dort genießen und nicht nur mit Arbeiten verbringen.

Fertigrasen

Um auf das Gedeihen des Rasens nicht ewig warten zu müssen, verlegen viele Haus- und Gartenbesitzer gleich einen fertigen Rasen im Garten. In Bahnen von bis zu einem Meter Breite in etwa wird der Rasen ausgerollt und schon kann der Wiper Runner X Rasenmähroboter seiner Tätigkeit, dem Stutzen des Rasens, nachkommen.

Für das bloße Auge ist es in der Regel nicht erkennbar, ob es sich hier um einen ausgesäten und mühevoll gediehenen Rasen handelt, oder eben um einen Fertigrasen. Entscheidet man sich für die Variante des Fertigrasens kann man eben schneller den grünen Teppich genießen und nützen und muss sich selbstverständlich auch eher mit der Anschaffung eines Mähers auseinandersetzen.

Bekannt und vielfach zu sehen sind dabei eben die Roboter, wie jener der Marke "Wiper Runner X", die von selbst den Rasen abfahren und überstehende Grashalme abschneiden. Der gemähte Rasen kann in diesem Fall liegen bleiben, da die Schnitte sehr kurz und kaum merklich sind, durch das ständige Mähen. Dieser Rasenschnitt dient sogar als Dünger für die gesamte Grünfläche und ist durchaus förderlich für das Wachstum und die Dichtheit der Fläche.

[Stromanbietercheck]

[Dachaufbau]

[Traumhaus]

[Gartenanlagen]

 

 

 
LINKS